Sonntag, 16. Februar 2014

Amerikanisches Hüftgold.

Neulich lief mir ein wunderbar köstliches Stück New York Cheesecake über den Weg. Ich stellte mich ihm in den Weg und forderte das Stück Kuchen zum Duell heraus. Es landete auf meinem Teller. Es landete in meinem Magen. Es landete auf meinen Hüften. Aber das war es mehr als wert. Hier ein Foto des Hüftvergolders.


Naja, wie ihr mich kennt war das Anlass genug mich dem Thema New York Cheesecake und Hüftgold zu widmen. 

Es gibt in New York eine Institution in Sachen Cheesecake. Klickt einfach hierauf Eileens Cheesecake. Ich werde diesem Laden dringenst einen Besuch abstatten, wenn ich in N. Y. C. bin ... ich wäre soweit. Also jetzt schon. Yummy yummy.


Ich such dann schon mal was aus... dazu einen Kaffee und eine Zeitschrift. Schön in der Sonne sitzen und nichts tun. 
















Um auf das Thema Hüftgold zurückzukommen. Ähm. Also ich hätte da eine Idee... 


 

Beschissene Idee, oder?

 
See you, Claire




 

Kommentare:

Rock n Life hat gesagt…

Mhmm.. Cheescakes sind superlecker :)

Liebste Grüße
Kristin von www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

Claire Kitsch hat gesagt…

Jaaaa leider....

Kommentar veröffentlichen